UFC Wettquoten 2016

Als Stephen Thompson sein UFC-Debüt, wurde er als wenig mehr als einige Karate Kerl gesehen, der schnell an seine Stelle setzen würde. Immerhin haben grapplers MMA dominiert zum größten Teil, und die Chancen einiger eindimensional Stürmer jemals ein Kämpfer in der UFC waren eher niedrig.

Thompson genoss schon früh einen gewissen Erfolg, seine unorthodoxen Tritttechniken anzeigt, aber er lief in ernsthafte Schwierigkeiten, wenn er gegen eine legitime Mixed Martial Arts in Matt Brown Quadrat auf. Er hatte eine harte Zeit, die unsterbliche der Takedown der Füllung, und das Endergebnis war seine einzige Niederlage im Octagon.

Viele in der MMA Gemeinschaft bereit waren, ihn einfach als eine weitere Karate Kerl abschreiben, die es in der Ultimate Fighting Championship nach dem Verlust hacken konnte. Schließlich war Brown der Lage, ihn nach Belieben zu notieren und die meisten MMA Kenner würde ihn als grappler nicht einmal zu klassifizieren. Es war ziemlich offensichtlich, wenn informieren Sie sich auf Seiten wie ein Kämpfer eine harte Zeit hat, einen Kampf, der gegen einen Gegner zu halten, der für seine markante bekannt ist, er kaum eine Chance gegen die Gleichen von Georges hatte. St. Pierre, der der aktuelle Champion zum Zeitpunkt Thompson erlitt seine erste Niederlage war.

Thompson hat sich seitdem einen langen Weg zurückgelegt.

Er Siegen in Folge gegen bemerkenswerte Gegner zerbrach. Sein Sieg gegen Jake war Elleberger seiner eindrucksvollsten in diesem Lauf, so dass die Tatsache, er in der Lage war Ellenberger Abschaltungen zu stopfen und schließlich outwrestle ihn.

Dann folgte Thompson , dass Sieg mit dem größten Sieg seiner MMA Karriere , als er gegen Johny Hendricks bei UFC Fight Night 82 squared up Es war seine erste geplante Fünf-Allrounder in der UFC. Seine Beherrschung der Bereich erwies sich als zu viel für Bigg Rigg zu handhaben, wie Thompson, der die Buchmacher als Außenseiter hatte gehen Sie zu dieser Seite, schlug ihn mit harten Schlägen und Tritten nach Belieben . Es war ziemlich offensichtlich , Hendricks in ernsthaften Schwierigkeiten zu Beginn des Wettbewerbs war.

Thompson verletzt schließlich Hendricks mit einem seiner Unterschrift Spinnen Kicks, und er folgte mit einem bösartigen Schwall bis die Johny gezwungen zu kuscheln. Der Schiedsrichter trat ein und rettete ihn später Momente.

Mit dem Sieg hat Thompson nun selbst als legitimer Anwärter etabliert für die Ultimate Fighting Championships-Titel im Weltergewicht. Immerhin schlug er nur ein Ex-Champion, und er machte es so einfach aussehen.

MMA-Fans können für die Wonder Boy früher als später einen Titelkampf erwarten, und wenn er die Art und Weise kämpft er gegen Hendricks gekämpft, er hat eine sehr gute Chance, die nächste Weltmeister im Weltergewicht werden.

„Ich kam hier aus auf eine gute Show zu bieten“, sagte Thompson während der Interview nach dem Kampf.“Hoffentlich jeder war beeindruckt. Ich wusste, er würde versuchen, mich gegen den Käfig, um aufzustehen und setzen für Verfolgungsjagden, aber ich sah nicht für den Knockout. Ich lasse es einfach geschehen. Hoffentlich werde ich diesen Titel Schuss, Baby bekommen „, fügte er hinzu. „Das ist, was ich will.“ Mit dem eindrucksvollen Auftritt, wird es sehr schwer sein, einen Fall machen, dass Thompson nicht die verdient einen Titelkampf ist gerade jetzt. Manche fühlen sich Tyron Woodley die am meisten verdient, aber man kann sich leicht an seinen Armen Vorstellungen gegen Rory McDonald zeigen als Beweis, den er nicht ganz für das Band bereit sein könnte. Andere könnten sagen Carlos Condit das verdient einen Titelkampf die Tatsache, dass er mit dem kurzen Ende des Stockes am Ende gegeben ist, wenn eine umstrittene Interview lesen Entscheidung seiner jüngsten Kampf gegen Robbie Lawler gefolgt.Andere würden sagen, Robbie fair und Platz gewonnen, und es gibt viele in der MMA-Gemeinschaft, die mit dieser Einschätzung zustimmen würde. Eine Sache ist sicher, Stephen Thompson hat deutlich gemacht, dass er gut genug, um niemanden in der UFC Weltergewicht zu besiegen, wenn er ihn A-Spiel bringt. Es gibt eine sehr gute Chance auf das ultimative suchen jetzt Fighting Championship im nächsten Champion im Weltergewicht. „Ich weiß, was ich fähig bin“, fügte Thompson. „Ich hatte alle das Vertrauen in der Welt und ich wusste, dass es passieren würde. Sobald ich bequem war, wusste ich, dass ich ihn hatte. I () gefolgt Daddy ohne Plan und es funktionierte perfekt. Ich will diesen Titel. Das ist mein Jahr … Nach dieser Leistung, ich glaube, ich es verdient. „